startseite

 

Schön, dass Sie den Weg auf unsere Website gefunden haben!

Über lange Zeiträume haben sich die verschiedenen Glaubensrichtungen entwickelt und sie entwickeln sich noch. Nicht immer ging alles friedlich vonstatten. Viele Glaubenskriege und nicht immer unblutige Reformen führten über Jahrhunderte hinweg immer wieder zu Unruhen; Religionen vernichteten mit falsch verstandener Missionsarbeit die Traditionen ganzer Völker.

Auch heute werden Menschen aufgrund ihres Glaubens in einigen Ländern verfolgt. Dabei kann alles so einfach sein: Leben und leben lassen ist gar nicht so schwer, auch wenn man selbst tief und fest an eine Religion glaubt. Gott mag gütig genug sein, auch Irrglaube zu vergeben, was immer sich nun als Irrglaube entpuppt. Manch sehr religiöser Mensch sollte sich vielleicht daran orientieren.

Auf unserer Website haben wir Informationen über die Weltreligionen: Christentum, Islam, Judentum, Buddhismus und Hinduismus zusammengetragen.

Neue Religionen

Immer wieder machen neue Glaubensgruppen von sich reden. Menschen, die sich in ihrer Religion oder im Unglauben nicht mehr wohlfühlen, begeben sich auf die Suche nach einer religiösen Wahrheit oder Heimat. Es ist eine Suche nach Geborgenheit, Wahrheit, die auch von manchem selbsternannten Guru ausgenutzt wird. Satanskult, Psycho- und Bewusstseinserweiterungsgruppen haben in Zeiten von Ruhelosigkeit, der Suche nach Erfolg oder eines Lebenssinns regen Zulauf. Hier gilt – bleiben Sie skeptisch! Hinterfragen Sie ihre Motivation, die Motivation der Gruppe und deren Lehre, die Sie vielleicht sehr faszinierend finden. Erkundigen Sie sich unabhängig, etwa bei Aussteigern aus der Religionsgruppe nach deren Beweggründen und ob beim Austritt eventuelle Schwierigkeiten auftraten. Das Internet, aber auch karitative Einrichtungen geben im Zweifelsfall Auskunft.